Skip to main content

Kompressionsleggings

Kompressionsleggings

Die Idee der Funktionsbekleidung stammt aus der Medizin. Durch äußeren Druck wird der venöse Rückfluss des Blutes erleichtert. Der schnellere Blutrückfluss zum Herzen sorgt dafür, dass Muskeln und Organe besser mit Sauerstoff versorgt werden. Dies fördert die Fettverbrennung, wodurch auch der Körperumfang reduziert werden kann.

Kompressionsleggings

Kompressions Leggings oder auch Kompressions Tights sind ein echter Bodyshaper. Man kann sie etwa beim Laufen, im Fitness Studio oder auf dem Trampolin tragen und auch nach dem Training noch anbehalten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Sport und Fitness Leggings werden durch das Tragen von Kompressions Tights beim Sport wird das Gewebe besser durchblutet, der Lymphfluss verbessert und das Laktat schneller abtransportiert. Auch bewirkt die Kompressionskleidung eine gezieltere Führung der Muskulatur.
Durch die Durchblutung erwärmt sich die Muskulatur schneller. Dadurch kommt es zu einer kürzeren Aufwärmphase beim Sport. Auch können diese Leggings zu einem schnelleren Muskelaufbau und einer besseren Regeneration beitragen.

Wer beim Training einen besonderen Power Effekt erzielen möchte, für den stellt die Kompressionsleggings eine ausgezeichnete Wahl dar. Diese speziellen Fitness Leggings werden von Frauen und Männern gleichermaßen gern getragen, um beim Sport den Trainingseffekt zu maximieren.

Kompressionsleggings für Damen

Kompressionsleggings für Männer

Kompressions Tights als Schönheits-Wunderwaffe

Der Druck der Kompressions-Leggings in Kombination mit Bewegung wirkt sich auch bei Cellulite und Problemzonen sehr positiv aus. Durch das Tragen von Kompressionsleggings kann der Beinumfang reduziert und das Hautbild verfeinert werden.
Diese Leggings sorgen zudem für formschöne Beine.

Viele Frauen fragen sich, wie man gegen Cellulite angehen oder Problemzonen umformen kann. Gewebemassagen oder Cremes bringen oft nicht den gewünschten Effekt. Wo andere Mittel versagen, setzt der Erfolg der Kompressions-Leggings  oder der speziellen Anti Cellulite Leggings an, und zwar am besten in Kombination mit Bewegung.

Die speziell für den Fitnessbereich entwickelten Leggings sind angenehm zu tragen und machen eine tolle Figur. Durch Kompressionsleggings wird Stoffwechselmüll schneller abtransportiert. Dies ist direkt nach dem Training sichtbar, denn die Haut sieht deutlich besser aus und unangenehme Dellen werden sichtbar gemindert.

Studien zufolge hatten sich bei Frauen schon nach wenigen Trainingseinheiten Hautbild und Cellulite verbessert und der Umfang an Po und Oberschenkeln abgenommen.

Gerne werden Kompressions Tights auch beim Training mit Vibrationsplatten verwendet. Auch hier weisen Tests denselben schönheitssteigernden Effekt nach. Der Druck verstärkt die Lymphmassage und ein Gefühl der Leichtigkeit stellt sich ein. Körperform und Hautbild werden nachweislich verbessert, was nicht nur Frauen, sondern auch Mediziner und Fitnessexperten begeistert.

Auch im Alltag empfehlenswert

Kompressionsleggings sind auch für den Gebrauch im Alltag sinnvoll. Gerade bei stehenden Tätigkeiten kommt es oft zu Schwellungen in den Beinen aufgrund von Ermüdung in den Extremitäten. Hier wirkt die Kompression im Bindegewebe und steigert die Durchblutung auch im Ruhezustand um 30 Prozent. Dadurch fühlen sich die Beine tagsüber und auch am Abend deutlich leichter an, und die Lymphmassage sorgt für eine Regeneration der Körperzellen.

Wichtig beim Kauf: auf die richtige Größe achten

Wichtig bei der Wahl der idealen Kompressions-Leggings ist die Wahl der richtigen Größe. Diese ergibt sich aus 2 Komponenten: Körper- und Konfektionsgröße. Beim Kauf sollte also hier auf das passende Modell geachtet werden, damit die Kompressionsleggings ihre positive Wirkung voll entfalten kann.